Werner Modellbau
Modellbahn in Spur 0 und 0e

Bahnhof Nathetal

Nachdem das ursprüngliche Lenzmodell vom Bahnhof Krakow uns nicht mehr so wirklich gefiel, überlegten wir, was an dem Modell noch zu verändern und zu verbessern ist. Einzige Voraussetzung war: Er sollte zu den restlichen Modellen auf unserer Anlage passen.
So fingen wir an, die oberen zwei Etagen des Bahnhofes komplett mit Fachwerk zu verkleiden.

Zuerst wurde eine Unterkonstruktion aus Polystyrolplatten an das Gebäude angebracht.


Anschließend wurden darauf Mauerplatten der Firma Vollmer aufgeklebt.


Darauf folgend wurden die Balken des Fachwerks mit, in Streifen geschnittenem Funrierholz, nachgebildet.


Das Resultat nach langer Arbeit:


Nun stellte sich die Frage, was mit dem Untergeschoss passieren sollte.
Die Wahl fiel hierbei auf eine Putzoptik, die mit zwei Schichten Dispersionsfarbe aufgetragen wurde.


Als der Bahnhof nun verputzt war, wurden die Wände noch gestrichen





Im Dienst seit dem 6.3.2010