Werner Modellbau
Modellbahn in Spur 0 und 0e

Freileitungsmasten

Da die Anlage immer weiter voranschreitet, war nun die Aufgabe, Freileitungsmasten zu beschaffen, die in großer Stückzahl nicht all zu sehr den Geldbeutel belasten. Schnell wurde klar, dass die Masten selbst gebaut werden.

Hier nun die Einzelschritte bis zum fertigen Masten:

1. Zusägen der Masten aus 5mm Buchenrundstäben:


2. Beizen und Bohren der Masten


3. Isolatorenhalter aus 0,5mm Messingdraht biegen und in die voher geborten Löcher einkleben


4. Streichen der Isolatorenhalter




5. Rocaillesperlen mit 2mm Durchmesser auf die Halter aufstecken und mit Kunsstoffkleber verkleben


6. Fertige Isolatoren weiß streichen
 

Passend zu den Masten: Hausanschlüsse
Im Dienst seit dem 6.3.2010